NEU: Zusatz-Modul: Bewerbungstraining für Auszubildende

 „Leider können wir Sie in unserem Betrieb nicht übernehmen!“. Wie geht es dann weiter?

Der erste Eindruck zählt – und das ist im Bewerbungsprozess grundsäztlich die Bewerbungsmappe. Sie muss sich inhaltlich und visuell von den Bewerbungen der Konkurrenten abheben, um zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen zu werden. Wer mit seiner Bewerbung auffallen und überzeugen will, sollte daher etwas Zeit investieren. Abgetippte Muster-Vorlagen jedenfalls wirken ziemlich unpersönlich und gehen häufig in der Masse unter. Rücken Sie sich also gut überlegt ins rechte Licht, machen Sie sich noch einmal die Schlüsselqualifikationen klar: Welche Kompetenzen braucht man für die Ausbildung? Was zeichnet Sie vor diesem Hintergrund aus? Denken Sie nach, welche Fähigkeiten und Kenntnisse Sie in die Bewerbung einbringen können.
An zwei Abenden werden wir Ihnen nicht nur die Antworten auf die o. g. Fragen geben, sondern auch Ihre individuelle Bewerbung sichten und an die Anforderungen des Arbeitsmarktes anpassen.

Umfang: 8 Stunden
Preis: 98 Euro (mind. 4 Teilnehmer)

 

INHALT / PRÜFUNG

Lehrinhalte

Veranstaltungsfachkunde

  • Veranstaltungswirtschaft
  • Veranstaltungsorganisation

 

Wirtschaftsbezogene Fächer

  • Wirtschafts- und Sozialkunde
  • Rechnungswesen

 
IHK-Prüfungsvoraussetzung

Teilnahme an der Grundlagenschulung oder
eine Fort- bzw. Weiterbildung im Industriebereich und 4–6 Jahren einschlägige Berufserfahrung im kaufmännisch-organisatorischen Bereich der entsprechenden Branche

 

Die Prüfung ist nicht Bestandtteil des Trainings und wird extern vor der IHK abgelegt. Um zur Prüfung zugelassen zu werden, stellen Sie bitte eigenständig einen Antrag bei der IHK Köln.

 

METHODE

Die Wirtschaftsakademie Am Ring bereitet seit 2002 erfolgreich Teilnehmer/-innen auf die kaufmännische Abschlussprüfung für Veranstaltungskaufleute vor. In dieser Prüfungsvorbereitung werden Aufgaben - die in der gleichen Art und Weise der IHK Prüfungen aufgebaut sind - bearbeitet und passende Lösungen erläutert. Darüber hinaus werden Prüfungsbögen bearbeitet und Prüfungen simuliert.
 

Die Kurse geben wertvolle Hinweise und Hilfen für die Bearbeitung der Prüfungsfragen:

  • Worauf ist bei einer IHK-Abschlussprüfung besonders zu achten?
  • Wie laufen die schriftlichen und mündlichen Prüfungen ab?
  • Wie gehe ich bei der Bearbeitung der Prüfungsbögen vor, um ein optimales Ergebnis zu erreichen?
  • Wie gehe ich mit Stress und Prüfungsangst um?

 

Auf diese Weise kann das erfahrene Dozententeam durch prüfungsgemäße Aufgaben, Übungen und Simulationen der mündlichen und schriftlichen Prüfung zielgenau in kürzester Form auf die Anforderungen und den Ablauf der Prüfungen vorbereiten. Anhand von praktischen Aufgaben und realen Prüfungssituationen erlernen Sie darüber hinaus die wichtigsten Präsentationstechniken und -regeln, um einen Kunden vom Produkt zu überzeugen. Außerdem werden Fähigkeiten geschult, Konzeptionen für alle Arten von Veranstaltungen anhand eines roten Fadens in Kürze zu entwickeln und wiederzugeben.